Aktuelles

 
 
 

Wieder Treppchenplätze in Hamm

Auch in diesem Jahr waren unsere Jugend und Junioren in Hamm erfolgreich.

Drei zweite Plätze (Sina Hamann, Schautanz der Berghüpfer und Gardetanz der Berggeister), zwei fünfte Plätze (Felicia Swienty und Anne Everding) und ein sechster Platz (Lilly Everhard) waren das Ergebnis. Für unsere beiden kleinen Solistinnen war es der erste Turnierauftritt überhaupt.  

Trainingslager in Rheine

 

Auch in diesem Jahr haben die Bergfeen und Berggeister sich auf den Weg ins Trainingslager gemacht.
Nach drei tollen Tagen sind wir startklar für die kommende Session!

 

 

Familientag der KG St. Johannes

 

Am 27.08. hatten wir unseren ersten Familientag

Nach einer spaßigen und auch kniffligen Dorf-Rallye ging es weiter zum Appelhoff-Platz. Dort wurden dann mit den Eltern und Geschwistern viele Spiele gemacht und auf der Hüpfburg gesprungen.
Dank vieler Spenden der Eltern hatten wir anschließend ein großes Grill-Buffett.
Es war ein gelungener Nachmittag!!

Turnier in Hamm war ein voller Erfolg

Drei Pokale und super Platzierungen für alle.
Die Berggeister und Bergfeen erreichten mit ihrem Gardetanz den dritten Rang, die Feen ebenfalls mit ihrem Schautanz.
Auf den vierten Rang kamen die Berghüpfer mit ihrem Schautanz sowie Celine Kleimann als Mariechen.
Maren Scholz ertanzte sich einen tollen fünften Rang und Anne Everding in einem starken Teilnehmerfeld einen neunten Rang mit Höchstpunktzahl für sie.

 

Trainingslager 2016 in Nottuln

Auch in diesem Jahr waren die Junioren (Berggeister) und Ü15-Mädels (Bergfeen) wieder imTrainingslager. An zwei abwechslungsreichen Tagen wurde fleißig geprobt, Krafttraining absolviert, aber auch andere Tanzstile wie Contemporary und Ballett ausprobiert. Wir hatten viel Spaß, den Muskelkater werden wir noch etwas länger spüren. Jetzt kann die Session beginnen.

 

Tanzgarden in Herne auf dem Treppchen

Wiederum waren die Tanzgarden auf einem Pokalturnier in Herne am 31.10.15 sehr erfolgreich.

Die Hüpfer erreichten mit ihrem neuen Schautanz einen hervorragenden zweiten Platz.

Die Feen ertanzten sich mit ihrem Gardetanz einen dritten Platz, mit dem neuen Schautanz einen vierten Platz.

Auch die Solisten, die zum Teil das erste Mal gestartet waren, errangen hervorragende Platzierungen im vorderen Mittelfeld, wie auch die Geister.